WandaVision Cosplay – Review

[Werbung] WandaVision war direkt nach Erscheinen in aller Munde. Tatsächlich wurde ich erst bei meinem zweiten Versuch mit der Serie warm. Wanda bzw. Scarlet Witch stand allerdings schon länger auf meiner Cosplay-Wunschliste und als cosplaycart.de ihr Kleid aus Folge 3 auf Instagram postete, wusste ich: Das passt perfekt!

Das Cosplay wurde mir von cosplaycart.de zur Verfügung gestellt. Cosplaycart ist ein deutschsprachiger Shop, der von Cosplaysky betrieben wird.

! Spare 12% mit meinem Rabattcode sajalyn12 !

Weitere Reviews zu den Kostümen auf cosplaycart.de findest du hier: 
Roller Derby Harley – Review
Olaf taut auf: Elsa – Review
All About Anna – Frozen 2 Review & Sommersprossen Tutorial

Das Design

Das Cosplay an sich ist tatsächlich sehr simpel gehalten und besteht aus einem roten ärmellosen Unterkleid und dem gestreiften Überkleid mit Flügelärmel im Stile der 70er Jahre. Während das rote Unterkleid aus einem simplen Standardstoff genäht wurde, so kommt das Überkleid glänzend und seidig daher. Für meinen Geschmack im Vergleich zur Serie tatsächlich etwas zu glänzend, auf Fotos im Gesamtlook durchaus in Ordnung.
Leider ist das Oberkleid nur auf der rechten Stoffseeite bedruckt, sodass die Innenseite je nach Bewegung weiß hervor blitzen kann.

Die rote Samtbandapllikation, die sich vor der Brust überkreuzt ist, im Gegensatz zu Wandas Kleid in der Serie, nur vorne aufgebracht. Am Rücken fehlt diese. Insgesamt ist das Cosplay aber optisch wirklich gut dem Original nachempfunden. Lediglich die Länge des Kleides stimmt nicht mit dem des Originals überein. Allerdings lässt sich der Stoff leicht kürzen und entsprechend anpassen.

Größe, Passform und Preis

Da es sich tatsächlich um ein Schwangerschaftscosplay handelt, ist die Frage bezüglich der passenden Größe sehr spannend. Je nach Verwendungszweck – also, ob du es als Schwangere trägst oder eben nicht – solltest du bezüglich deiner Größe die Bearbeitungs- und Versandzeit mit einberechnen. Am besten trittst du hier mit cosplaycart in Kontakt und lässt dich beraten. Dies funktioniert ziemlich gut über den Facebook Chat!
Mir wurde letztendlich Größe L empfohlen, allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass Größe M ebenfalls noch passend gewesen wäre.

Da das Kostüm einfach übergeworfen werden kann, also keinerlei Verschluss besitzt, ist die Passform nur bedingt gegeben. Ich könnte mir vorstellen, dass ein Gummizug unterhalb der Brust des Überkleids helfen würde die Form des Cosplay zu optimieren. Natürlich habe ich diesen Punkt als Feedback bereits an cosplaycart zurückgespielt.

Preislich ist das Cosplay, meiner Meinung nach, günstig. Aktuell bekommst du das Kostüm für 39€ zuzüglich Versand. Also definitiv ein Cosplay, das man sich trotz eventuellem Optimierungsbedarf während einer Schwangerschaft leisten kann. Natürlich auch, wenn man nicht schwanger ist. 😉
Wenn du meinen Rabattcode ‘sajalyn12’ verwendest, dann kannst du dir natürlich noch ein paar € sparen! Dieser gilt übrigens auch auf für einen Einkauf anderer Kostüme.

Weitere Beiträge aus der Kategorie “Review” findest du hier: category/review/

Infos zu meinen Büchern findest du hier: sajalyn.com/buch/

Zahlreiche nützliche Tipps & Infos findest du hier: Cosplay-Tipps & Infos

Du findest meinen Blog gut? Dann spendiere mir doch einen Ko-Fi oder unterstütze mich via Patreon!

Folge mir auf Instagram oder Facebook:
Instagram
Facebook

Besuche meinen etsy Shop:
shop/Sajalyn


Meine aktuellen Workshops & Jobs findest du hier:
sajalyn.com/workshop

Roller Derby Harley – Review

[Werbung] Harley Quinn is in da house! Dieses Mal im Fokus: Die Roller Derby Version aus dem Film Harley Quinn: Birds of Prey. Obwohl dieses Outfit nur sehr sehr kurz im Film zu sehen ist, begeisterte es doch viele Cosplayer. So auch mich! Weswegen ich mich sehr freue, dir dieses tolle Outfit in dieser kurzen Review vorstellen zu dürfen.

Das Cosplay wurde mir von cosplaycart.de zur Verfügung gestellt. Cosplaycart ist ein deutschsprachiger Shop, der von Cosplaysky betrieben wird.

! Spare 12% mit meinem Rabattcode sajalyn12 !

Weitere Reviews zu den Kostümen auf cosplaycart.de findest du hier: 
Olaf taut auf: Elsa – Review
All About Anna – Frozen 2 Review & Sommersprossen Tutorial

Das Cosplay und seine Bestandteile

Damit du das Kostümdesign direkt noch einmal vor Augen hast, starten wir mit einem kleinen Cosplay VS Character Vergleichsbild. Rechts siehst du das Kostümdesign, wie es auch im Film vorkommt. In meiner Umsetzung habe ich bewusst auf den Helm verzichtet und auch meine Rollschuhe sind in einem anderen Design.

Nun aber zum Kostüm von Cosplaycart. Das Kernelement des Outfits ist der markante Body im Flammendesign. Der Body ist hochwertig verarbeitet und wurde zweilagig genäht, sodass man sich beim Tragen nicht nackt fühlt. Die Rückseite ist mit “Gnarley Quinn” benannt und ja, tatsächlich entspricht dies auch dem Film-Design. Ich war selbst etwas überrascht, aber in einem Behind the Scenes Video auf YouTube konnte man Harleys Rücken ganz gut erkennen. Der Aufdruck ist dementsprechend also korrekt übernommen worden. 🙂

Das seitliche Flammendesign läuft nicht perfekt ineinander über. Da der Gürtel die Nahtstelle verdeckt, muss das Muster auch nicht perfekt ineinander greifen. Dennoch hätte ich mir bei der Umsetzung der linken Seite etwas mehr Feingefühl bei der Kombination des Flammen-Prints gewünscht.

Der Body besteht aus einem glatten und leicht glänzenden Stoff und wird von vorne mit einem Reißverschluss geöffnet / verschlossen.
Beim Tragen des Bodys kann es durchaus mal zum Phänomen “Arsch frisst Hose” kommen – wenn du verstehst was ich meine. 😉
Das haben aber solche Kostüme grundsätzlich gerne mal an sich. Je nach Stoff tritt dieses Phänomen mal mehr oder weniger häufig auf.

Zudem besteht das Kostüm auch aus einem Shirt, Strümpfe, Netz-Strumpfhosen (nicht auf dem Bild), Arm- und Beinschoner, Gürtel, Handschuhe und Armbinden.
Der Flammen-Print des Shirts ist tatsächlich an den Nähten besser aufeinander abgestimmt. Das fällt beim Tragen aber nicht ins Gewicht, da der Body diese Stellen überdeckt. Das Shirt wurde aus einem dünnen Jersey-Spandex ähnlichen Stoff angefertigt. Ebenso wie die Strümpfe, welche dadurch beim Tragen leicht rutschen können. Da man aber die beinhalteten Knieschoner über den Strümpfen trägt, kann man diese damit sehr gut fixieren und hat ein Problem weniger.

Die Schoner werden mit einem Gummizug befestigt und sind somit sehr leicht anzulegen. Nur die Armbinden werden mit Klettverschluss verschlossen, was in Kombination mit diesem dünnen Jersey-Spandex keine gute Wahl ist, da Klettverschluss diesen sehr schnell beschädigen kann. Letztendlich habe ich bei meiner Umsetzung deshalb auf die Armbinden verzichtet. Da der Gürtel nicht größenverstellbar ist, solltest du auf die richtige Größe anhand der Maßtabelle achten oder so wie ich, es auf Maß anfertigen lassen. Frag im Zweifelsfall einfach per Facebook-Nachricht nach, wenn du Bedenken hinsichtlich der Größe hast!

Insgesamt finde ich das Cosplay sehr gut verarbeitet und es hat mir sehr viel Spaß gemacht es zu tragen. Pass auf jeden Fall beim Anziehen des Bodys auf, dass du nicht zu ungeduldig bist. Denn wenn die Naht des seitlichen Stoffs mit Flammen-Print reißt, kannst du diese von außen nicht so einfach reparieren. Außer du arbeitest vielleicht mit einem Matratzenstich.

Das Cosplay kostet aktuell ca 85€ – mit meinem Rabattcode sajalyn12 kannst du 12% auf deinen Einkauf sparen. Klicke hier, um zum Kostüm zu gelangen.

Schuhe und ein Hammer

Cosplaycart hat mich nicht nur mit dem Roller Derby Kostüm ausgestattet, sondern ebenso mit Harleys Hammer aus Suicide Squad & Birds of Prey. Sowie Harleys Schuhen aus Birds of Prey! Also werfen wir mal einen Blick auf diese beiden Schmuckstücke.

Die Schuhe

Starten wir mit den Schuhen: Im Gegensatz zu den Schuhen aus dem Film, sind diese Imitate nicht aus durchsichtigen Material gefertigt. Es wurde zwar mit Netzstoff gearbeitet, aber darunter liegt eine weitere undurchsichtige Schicht, sodass die Schuhe im Gesamtlook ausschließlich weiß wirken. Ich persönlich finde das nicht schlimm, da sie auch so toll aussehen. Dennoch sollte man sich dessen bewusst sein, wenn man die Schuhe bestellen möchte.

Die Schuhe sind gut verarbeitet und riechen nicht chemisch. Einen bombenfesten Halt bieten sie nicht, aber das ist auch bei den wenigsten Cosplay-Schuhen zu erwarten.
Ich trage Schuhgröße 40/41 und tendiere, da ich sehr breite Füße habe, seit einiger Zeit dazu bei Cosplay-Schuhen stets die größere Größe zu wählen. Auch dieses Mal hat sich meine Wahl bewährt.

Die Schuhe findest du hier. Aktuell kostet das Paar ca 46€.

Der Hammer

Zu guter Letzt möchte ich dir noch Harleys Prop vorstellen. Der Hammer ist insgesamt 88cm lang und kann in vier Einzelteile zerlegt werden. Das macht das Lagern und auch den Transport super praktisch. Das Kopfteil ist etwa 15 cm lang und hat einen Durchmesser von ca. 11cm. Der Hammer ist ungefähr 600 Gramm schwer und ist überwiegend aus Kunststoff gearbeitet.

Der Hammer hat also ein gutes Gewicht zum Posen, ist aber auf Dauer auch nicht zu schwer. Wie du siehst glänzt er, da der Aufdruck mit einer Folie aufgebracht wurde. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Hammer mit einem neuen eigenen Anstrich noch cooler aussehen könnte!

Den Hammer findest du hier. Aktuell koste er ca 50€.

Versandzeit & Co

Leider kann ich weder zu Versand oder zum Bestellvorgang an sich eine verlässliche Aussage treffen, da ich wie bei den meisten Kooperationen, nicht selbst direkt über den Shop bestellt habe.

Offizielle Informationen zu Versand & Versandzeit findest du hier:
https://cosplaycart.de/pages/versand

Wenn du noch Fragen zum Kostüm hast, dann schreib mir auf jeden Fall einen Kommentar. Solltest du jetzt auch Lust auf ein eigenes Roller Derby Cosplay bekommen haben, dann vergisst nicht meinen Rabattcode ‘sajalyn12’ zu verwenden und ein paar € zu sparen. 🙂

Diese Beiträge sind sicher ebenfalls für dich interessant:
Cosplays online kaufen – Tipps & Tricks
Wigs online kaufen
All About Cosplay – 013 Cosplays online kaufen
All About Cosplay – 001 Das erste Cosplay

Zahlreiche nützliche Tipps & Infos findest du hier: Cosplay-Tipps & Infos

Du findest meinen Blog gut? Dann spendiere mir doch einen Ko-Fi oder unterstütze mich via Patreon!

Folge mir auf Instagram oder Facebook:
Instagram
Facebook

Besuche meinen etsy Shop:
shop/Sajalyn


Meine aktuellen Workshops & Jobs findest du hier:
sajalyn.com/workshop

Witchy Cheerleader – Review

[Werbung] Das lange Warten hat ein Ende!
Seit Ende letzten Jahres warte ich auf den Release dieses Kostüms und nun war es endlich so weit! Im folgenden möchte ich dir das Cosplay und den dazugehörigen Shop ganz kurz vorstellen. Hast du Lust? 🙂

The Chilling Adventures of Sabrina (CAOS) begeistert mich seit Beginn mit seinem tollen Style. In Staffel 3 gab es dann auch etwas mehr Highschool-Action in Form von Cheerleading zu sehen. Nachdem ich schon einige Cosplays aus CAOS umgesetzt hatte, war ich auch für diese Cheerleader-Uniform Feuer und Flamme.

Das Grunddesign der Uniform erinnert stark an die Cheerleader Outfits aus Riverdale. Ziemlich cool, denn beide Serien spielen im gleichen Universum. In den Comics gibt es zahlreiche Crossover Episoden, während es in den Serien leider noch keine Überschneidungen gab.
Aber zurück zum Kostüm:

Die Cheerleader Uniform kann man bei einem kleinen Cosplay Shop aus England namens Cosplay Company kaufen. Das Kostüm besteht aus zwei Teilen (Rock und Top) und kostet aktuell 45£. Das zum Outfit gehörige Shirt musst du extra erwerben, z.B. bei H&M, Kleiderkreisel oder Amazon.

Die Maßtabelle des Shops ist in den typischen UK Größen angegeben. Dabei entspricht eine UK Größe 10 in etwa einer EU Größe 38. Da ich oben eine EU 36, unten aber eine EU 38 trage, hat mir der Shop ein Muster-Kostüm in Größe UK 10 zugesendet.
Tatsächlich war mir das Oberteil entsprechend zu groß, weswegen ich es enger genäht habe. Der Rock passte mir gut und die Länge war für mich und mein eher ausladendes Hinterteil sehr angenehm! 🙂

Ich werde allerdings das Gefühl nicht los, dass mir eine UK 8 auch gepasst hätte. Zumindest das Oberteil, wäre für mich eine bessere Wahl gewesen. Nur ist es schwer einschätzbar, ob es beim Rock ebenso gewesen wäre. Um auf Nummer Sicher zu gehen, empfehle ich dir noch einmal genau nachzumessen und dann abzuwägen.
Natürlich, kannst du auch kurz den Shop kontaktieren und dir eine Größe anhand deiner Maße empfehlen lassen.

Das Design, die Farben und auch der Gesamtlook wurden sehr originalgetreu umgesetzt! Bis auf ein kleines Manko, bin ich wirklich zufrieden. Meiner Meinung nach, könnte das Oberteil ruhig ein paar Zentimeter länger sein. Da ich aber ein Muster-Kostüm erhalten habe, kann ich leider nicht beurteilen, ob die Länge des finalen Kostüms ähnlich ist oder ob dies korrigiert wurde.
Bei einigen anderen Cosplayern konnte ich auf den Fotos sehen, dass das Oberteil durchaus etwas länger wirkte. Dies könnte aber auch an der gewählten Größe liegen und je nach Größe variieren.

Insgesamt bin ich wirklich glücklich mit dem Cosplay und kann es jedem CAOS Fan nur empfehlen! Aktuell gibt es bei Cosplay Company ein super Angebot, bei dem du sowohl die Cheerleader Uniform von CAOS, als auch das rote Kleid von Sabrina vergünstigt im Bundle erwerben kannst. Vorbei schauen lohnt sich also.

PS: Übrigens findest du auf Cosplay Company nicht nur Kostüme zu CAOS, sondern auch zu Riverdale, Harley Quinn, Joker, Stranger Things, Doctor Who! Da es sich um einen kleinen Shop handelt, ist das Sortiment natürlich begrenzt. Dafür findest du eben auch Kostüme, die du nicht in jedem Cosplay Shop finden würdest.

Weitere Beiträge aus der Kategorie “Review” findest du hier: category/review/

Zahlreiche nützliche Tipps & Infos findest du hier: Cosplay-Tipps & Infos

Du findest meinen Blog gut? Dann spendiere mir doch einen Ko-Fi oder unterstütze mich via Patreon!

Folge mir auf Instagram oder Facebook:
Instagram
Facebook

Besuche meinen etsy Shop:
shop/Sajalyn


Meine aktuellen Workshops & Jobs findest du hier:
sajalyn.com/workshop

Olaf taut auf: Elsa – Review

[Werbung] Nicht nur für viele Kinder, sondern auch für viele Cosplayer ist Elsa ein absoluter Lieblingscharakter. Schon seit “Die Eisköniging – Völlig unverforen” bin ich ein großer Elsa Fan. Nur leider hatte es seither nicht so richtig mit einem passenden Cosplay klappen wollen.

Endlich hatte ich die Chance, ein schönes Elsa Cosplay tragen und shooten zu können. Meine Wahl fiel deshalb auf eines meiner Lieblingsoutfits: Das blaue weihnachtliche Samtkleid aus dem Kurzfilm “Olaf taut auf”!

Das Cosplay bestehend aus Kleid und Schleppe wurde mir von cosplaycart.de zur Verfügung gestellt. Cosplaycart ist ein deutschsprachiger Shop, der von Cosplaysky betrieben wird.

Eine weitere Review zu den Kostümen auf cosplaycart.de findest du hier: All About Anna – Frozen 2 Review [Anzeige]

Versand & Lieferzeit

Auch bei dieser Kooperation bestellte ich das Cosplay nicht direkt über den Shop, weswegen ich auch dieses Mal keine gesicherte Aussage über den Versand treffen kann. Hinzu kommt noch die aktuelle Corona-Krise, durch welche die benötigte Versand- und auch Produktionszeit vom üblichen Standard abweichen können.
Trotz Warnung, dass die Produktionszeit meines Kostüms dieses Mal länger betragen würde, traf das Cosplay knapp einen Monat nach meiner “Bestellung” ein.

Offizielle Informationen zu Versand & Versandzeit findest du hier:
https://cosplaycart.de/pages/versand

Das Cosplay

Das Olaf’s Adventure Kleid von Elsa ist derzeit für ca 125€ auf cosplaycart.de erhältlich. Es besteht aus dem Kleid (mit seitlichem Reißverschluss) und einer Schleppe, welche am Rücken unterhalb des weißen Plüschs mit Druckknöpfen befestigt wird.

Größe

Ebenso wie bei meinem Anna Cosplay von Cosplaycart, ließ ich mich im Vorfeld bezüglich der passenden Größe beraten.
Für das Elsa Cosplay tendierte ich zur Größe M, denn laut Maßtabelle wäre diese Größe für meine Maße (90-74-99/105) ausreichend. Im Gespräch mit dem Shop wurde mir aber zur größeren Größe L geraten.
Nachdem es immer leichter ist, ein Kleidungsstück kleiner zu nähen, als es zu vergrößern, entschied ich mich für die empfohlene Größe L.

Tatsächlich war es auch dieses Mal die richtige Entscheidung, der Empfehlung des Shops Folge zu leisten!
Nur leider gab es einen kleinen Haken: Das Kleid ist mir auf meine 165cm ein gutes Stück zu lang.
Im liegenden Zustand misst das Kleid eine Länge von ca 146cm und die Schleppe von ca 220cm.

Trotz hoher Absatzschuhe, konnte ich die Länge des Kleides für mich nicht wirklich zufriedenstellend ausgleichen. Da das Kostüm unten am Rocksaum mit einem Muster bedruckt ist, ist es nur schwer möglich diesen zu kürzen. Ein passender Reifrock oder Petticoat könnten aber Abhilfe schaffen.

Verarbeitung

Insgesamt finde ich das Kleid schön verarbeitet und den gewählten Stoff wirklich angenehm zu tragen. Der Oberstoff des Kleides ist ein blauer und schwerer Samtstoff, der sich gut anfühlt und schön fällt. Darunter befindet sich ein leichter schwarzer, aber durchscheinender Stoff, damit die Rückseite des Samt nicht direkt auf der Haut liegt.

Die diamantförmigen Glitzersteine wurden sowohl vorne als auch seitlich auf den Samtstoff des Kleides geklebt. Allerdings mit etwas zu viel Kleber, weswegen dieser manchmal seitlich der Steine “herausquillt”. Ich habe aber den Eindruck, dass diese Klebereste mit einem scharfen Werkzeug und viel Vorsicht einigermaßen gut zu entfernen sind. Auf Fotos fielen diese Fehlerchen aber kaum auf.

Das für dieses Kleid typische Muster, wurde in Silber auf Kleid und Schleppe gedruckt. Lediglich auf der Rückseite des Kleides kam es bei der Produktion meines Kleides zu einem kleinen Versatz. Von weitem fällt der Versatz aber kaum auf und wird außerdem von der Schleppe verdeckt.
Wie eingangs erwähnt, wird die Schleppe unterhalb des Plüschkragens mit Druckknöpfen befestigt. Beim Lösen und Befestigen der Schleppe solltest du auf jeden Fall vorsichtig sein, damit der Stoff nicht ausreißt.

Meiner Meinung nach, wurde das Design dieser Elsa Version wirklich gut umgesetzt. Wer sich aber noch mehr Glitzer wünscht, dem empfehle ich zu einem Glitzer-Spray zu greifen und das Kostüm etwas zu besprühen.

Ich hatte auch bei diesem Kostüm wieder sehr viel Spaß beim Tragen! Danke an cosplaycart.de für dieses tolle Cosplay.

Folge mir auf Instagram oder Facebook:
Instagram
Facebook

Besuche meinen etsy Shop:
shop/Sajalyn


Meine aktuellen Workshops & Jobs findest du hier:
sajalyn.com/workshop

Diese Beiträge sind sicher ebenfalls für dich interessant:
Cosplays online kaufen – Tipps & Tricks
Wigs online kaufen
All About Cosplay – 013 Cosplays online kaufen
All About Cosplay – 001 Das erste Cosplay

Zahlreiche nützliche Tipps & Infos findest du hier: Cosplay-Tipps & Infos

Du findest meinen Blog gut? Dann spendiere mir doch einen Ko-Fi oder unterstütze mich via Patreon!

Review: Tsuya’s Sewing Hacks Vol.1

[Werbung] Oft sind es die kleinen Dinge, die uns beim Nähen den letzten Nerv rauben. Aber damit ist jetzt Schluss! Die liebe Tsuya zeigt uns in in ihrem zuletzt veröffentlichten Büchlein Tsuya’s Sewing Hacks Vol. 1 jede Menge Tricks, die uns nicht nur helfen produktiver zu arbeiten, sondern uns auch eine Menge Ärger ersparen.
Thematisiert werden vor allem die Grundlagen, wie beispielsweise ‘der richtige Faden’, ‘Die Schneiderkreide’, ‘Knopflöcher’, ‘Der Nahtzip’ oder ‘das Schrägband’.

Wer Tsuya schon länger kennt und ihr auf Instagram folgt, weiß dass die Schneidermeisterin in ihren Instagram Stories gerne den ein oder anderen Trick erklärt. Wenn du dachtest, dass du genau weißt, wie man Knöpfe richtet annäht, dann kann es gut sein, dass du eines besseren belehrt wirst.
So ging es zumindest mir, als ich mir ihre Tipps & Tricks genauer angesehen habe.
Die wenigsten Cosplayer unter uns haben eine Ausbildung in “diesem” Bereich genossen. Ich denke, es betrifft nicht nur mich, wenn ich sage, dass ich mir die meisten Dinge selbst beigebracht habe. Ganz nach dem Motto “try and error”.

Umso erfrischender finde ich es, von einer Cosplayerin Tipps zu bekommen, die eben auch gelernten Modedesignerin bzw. Schneidermeisterin ist. Wer könnte die Grundlagen also besser erklären?

Zusammengefasst auf ca. 80 Seiten und verteilt auf 14 Kapitel findest du ihre bisherig veröffentlichten Tricks, natürlich gut bebildert. Das Buch ist zweisprachig verfasst. So findest du alle Texte sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache. Leider ist die Aufteilung der Sprachen nicht einheitlich, so kann es also sein, dass die Bebilderung eines Tipps auf deutsch ist und eines anderen wiederum auf englisch. Häufig ist der Text der jeweilig anderen Sprache dann etwas länger, um das Gezeigte genauer zu erklären.
Man findet sich schnell zurecht, dennoch würde ich mir für Vol. 2 eine einheitliche Lösung wünschen, einfach um sich noch besser zurechtfinden zu können.

Am Ende findest du noch ein 15. Kapitel namens ‘Shopping List’. Hier ist einiges von dem verwendeten Material aufgeführt, ebenso dazu der entsprechende Amazon-Link. Das ist super praktisch, da du so ganz einfach das verwendete Material nachkaufen kannst, ohne lange im Internet danach zu suchen.

Das Büchlein kannst du entweder als PDF oder in gedruckter Form auf etsy erwerben. Da ich analoges Material stets bevorzuge, habe ich die gedruckte Variante, die du für aktuell 20€ erwerben kannst. Die PDF ist wesentlich günstiger und gerade für Cosplayer mit einem kleinen Budget besonders attraktiv. Die digitale Variante erhältst du schon für unter 9€.
Der Preis ist wirklich mehr als fair!

Alles in allem finde ich es wirklich super, dass Tsuya sich die Mühe gemacht hat ihre Tipps in einem Buch zusammenzufassen. So hat man all ihre Sewing Hacks “auf einen Blick” und greifbar. Das Büchlein ist nicht nur super hilfreich, sondern auch eine schöne Möglichkeit einen anderen Cosplayer zu unterstützen.
Ich persönlich bin schon super gespannt, wann Vol. 2 erscheinen wird und welche Tipps & Tricks sie dieses Mal für uns auf Lager hat!

Schau unbedingt mal bei Tsuya vorbei, ich bin mir sicher, du wirst begeistert sein:
https://www.tsuya.at/
https://www.instagram.com/_tsuya_/

Ihre Sewing Hacks kannst du hier erwerben:
https://www.etsy.com/shop/TsuyasCosShop

Diese Kategorien sind sicher ebenfalls für dich interessant:
category/tutorial/
category/review/

Zahlreiche nützliche Tipps & Infos findest du hier: Cosplay-Tipps & Infos

Du findest meinen Blog gut? Dann spendiere mir doch einen Ko-Fi oder unterstütze mich via Patreon!

Folge mir auf Instagram oder Facebook:
Instagram
Facebook

Besuche meinen etsy Shop:
shop/Sajalyn


Meine aktuellen Workshops & Jobs findest du hier:
sajalyn.com/workshop

All About Anna – Frozen 2 Review & Sommersprossen Tutorial

[Werbung] Natürlich hat auch mich das Frozen Fieber gepackt! Deshalb gibt es wie Versprochen eine kleine Review zu meinem Anna von Arendelle Cosplay aus Frozen 2. Als kleines Extra habe ich dir noch ein Make Up Tutorial angefügt, das die viel gestellte Frage “Wie machst du die Sommersprossen?” ebenfalls beantwortet.

Das Cosplay bestehend aus Kleid, Hose, Schärpe und Umhang wurde mir von cosplaycart.de zur Verfügung gestellt.
Cosplaycart ist ein deutschsprachiger Shop, der von Cosplaysky betrieben wird.

Die Perücke, sowie die Schuhe habe ich mir auf eigene Kosten bei Aliexpress / Wish bestellt.

Versand & Lieferzeit

Leider kann ich weder zu Versand oder zum Bestellvorgang an sich eine verlässliche Aussage treffen, da ich wie bei den meisten Kooperationen, nicht selbst direkt über den Shop bestellt habe.

Vom Erstkontakt bis zum Versand des Cosplays verging knapp ein Monat. Die Versandzeit selbst war überraschend kurz. Ich erhielt am 23.12.2019 die Nachricht, dass das Cosplay versendet wurde und bereits am 28.12.2019 traf es bei mir ein.

Offizielle Informationen zu Versand & Versandzeit findest du hier:
https://cosplaycart.de/pages/versand

Das Cosplay

Das Cosplay besteht aus Kleid, Hose, Umhang und Schärpe. Aktuell ist das Kostüm für 143€ auf cosplaycart.de erhältlich. Da ich mir bei der Wahl der passenden Größe unsicher war, habe ich mich beraten lassen. Gewählt wurde anhand meiner Maße (90-74-99/105) Größe L.
Tatsächlich war ich positiv überrascht, wie gut mir das Kleid passt, denn laut Größentabelle hätte es mir noch ein ganzes Stück zu groß sein müssen. Die Hose selbst ist dann tatsächlich etwas zu locker und hätte wohl auch in M gepasst.

Lange Rede kurzer Sinn: Lass dich vor Bestellung auf jeden Fall bezüglich der passenden Größe beraten.

Kleid und Umhang sind wirklich schön verarbeitet, tragen sich angenehm und sind auch etwas schwerer als gedacht. Leider sitzt der “Ausschnitt” und der Kragen nicht bombenfest, sodass das Kleid beim Tragen durchaus etwas nach oben rutscht. Ich habe deshalb versucht vor jedem Foto das Kleid wieder nach unten zu ziehen und neu zu spannen.
Überrascht haben mich die versteckten Reißverschlüsse an den Ärmeln des Kleides. Da die Ärmel relativ eng sind, gestalten sich die Reißverschlüsse als sehr praktisch, wenn man unter dem Kleid noch eine Schicht Kleidung tragen möchte.

Leider stellt das im Shop abgebildete Cosplay nicht ganz das tatsächliche Kostüm dar. Ob dies grundsätzlich oder nur im Rahmen der Kooperation der Fall war, kann ich leider nicht beurteilen. Hier rate ich dir, vorab den Cosplay Shop nach Bildern zu fragen, damit du dir ein Bild von dem Cosplay machen kannst, welches du am Ende dann auch erhältst.

In Wirklichkeit sieht es viel schöner und hochwertiger aus.
Die Hose ist nicht nur einfarbig gelb, sondern orientiert sich am Muster der Vorlage. Der Kragen des Kleides ist nicht aus glänzendem Stoff gearbeitet und der Umhang ist viel weiter, als man zunächst annimmt.

Selten ist es positiv, wenn das gekaufte Cosplay von der Abbildung abweicht, aber in diesem Fall ist es eine Verbesserung und hat mich freudig überrascht. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es aber doch, denn im Gegensatz zum Original fehlen am Saum des Kleides die Muster. Auch sind die vorhandenen Muster nicht aufgestickt sondern nur aufgedruckt. Für mich persönlich ist das aber nicht schlimm und bei Betrachtung des Preises wohl auch kaum anders zu erwarten.

Insgesamt bin ich sehr glücklich mit dem Kostüm und hatte super viel Spaß beim Tragen!

Make Up & Sommersprossen

Ich konnte mich vor Anfragen kaum retten und deshalb habe ich beschlossen dem Blogeintrag noch ein kurzes Make Up Tutorial hinzuzufügen. Besonders die Sommersprossen waren sehr gefragt!

Früher habe ich mit wasserbasiertem Bodypaint und Zahnbürste Sommersprossen geschminkt. Das Ergebnis war aber oft leider nicht zufriedenstellend und vor allem unzuverlässig. Jetzt arbeite ich mit einem Stoppelschwamm, der super schöne Ergebnisse liefert. Wie ich ihn anwende siehst du im folgendem Video:

Anstatt wasserbasiertem Bodypaint kannst du auch mit Contouringpuder oder Lidschatten arbeiten. Wenn du ein noch natürlicheres Ergebnis wünscht, dann arbeite mit unterschiedlichen Farben. Die Mischung aus helleren und dunkleren Sommersprossen lässt das Ganze gleich viel authentischer wirken.

Anna Arendelle Cosplay Frozen 2 SajaLyn

Ich hoffe ich habe nun all deine Fragen beantwortet. Wenn nicht, dann schreib mir einfach oder kommentiere diesen Blogeintrag!

Folge mir auf Instagram oder Facebook:
Instagram
Facebook

Besuche meinen etsy Shop:
shop/Sajalyn


Meine aktuellen Workshops & Jobs findest du hier:
sajalyn.com/workshop

Diese Beiträge sind sicher für dich interessant:
Cosplays online kaufen – Tipps & Tricks
All About Cosplay – 013 Cosplays online kaufen
All About Cosplay – 001 Das erste Cosplay

Zahlreiche nützliche Tipps & Infos findest du hier: Cosplay-Tipps & Infos

Du findest meinen Blog gut? Dann spendiere mir doch einen Ko-Fi oder unterstütze mich via Patreon!

Review: Saal-Digital Fotobuch

Ich bin ein großer Fan der Fotobücher von Saal-Digital. Im Rahmen der Produkttests wollte ich die Chance nutzen eine kleine Review zu schreiben. [Werbung – Erfahrungsbericht]

Wie du bereits weißt, liegt mein Schwerpunkt beim Cosplayen auf Posing & Fotografie. Anstatt Kostüme zu craften, habe ich viel lieber Shootings und bearbeite meine Cosplay Fotos. Ich bin wirklich stolz auf meine Fotos! Fotobücher bieten die Möglichkeit, meine Bilder wunderbar in Szene zu setzen.

Eine super Möglichkeit Fotos nicht nur am PC zu betrachten, waren schon immer Fotobücher. Von Anfang an bin ich bei Saal-Digital hängen geblieben und kehre auch immer wieder zurück. Meine Fotobücher sind fast ausschließlich von Saal-Digital. Was begeistert mich daran so sehr?

Qualität

Natürlich zum einen die Qualität. Die Fotobücher sind hochwertig gebunden und alle meine Bestellungen (mehr als 10) waren bisher immer komplett fehlerfrei. Die Seiten des Fotobuchs sind sehr stabil und viel dicker als ein normaler Fotoabzug.
Die Farben der Fotobuchseiten sind kräftig und originalgetreu. Im direkten Vergleich (Bildschirm zu Fotobuch) konnte ich kaum Abweichungen erkennen. Im Gegensatz zu einem anderen Anbieter, bei dem mir sofort Farbabweichungen aufgefallen sind.

Auch bei mehrmaligem Anschauen der Fotobücher löst sich die Bindung nicht. Bis auf ein paar Kratzer auf dem Cover sehen die Bücher noch immer wie neu aus.

Gestaltung

Grundsätzlich ist dein Fotobuch schnell und einfach gestaltet. Hierfür lädst du dir die kostenlose Saal-Digital Gestaltungssoftware herunter. Die Software ist übersichtlich aufgebaut und führt dich durch den Bestellprozess aller Produkte.

Neben dem eigentlichen Seitenlayout – du kannst hier frei gestalten oder mit Vorlagen arbeiten – hast du diverse Möglichkeiten dein Fotobuch anzupassen:

  • das Format (Hoch-, Querformat oder Quadratisch)
  • Cover unwattiert oder wattiert
  • Fotopapier glänzend oder matt, HighEnd-Druck matt, Kunstdruck
  • Ohne Barcode / Kein Herstellerlogo

Es gibt natürlich noch weitere Anpassungsmöglichkeiten um ein besonders hochwertiges Fotobuch zu gestalten. Du benötigst Hilfe bei der Gestaltung? Schau dir einfach das Tutorial auf Youtube an.

Bildqualität

Ein kleiner Tipp: Du solltest vorab überprüfen, ob deine Fotos geeignet sind. Nur mit guten Fotos, erhälst du auch ein hochwertiges Fotobuch. Häufig sind Fotos, die via WhatsApp versendet wurden komprimiert und zu klein für einen optimalen Druck.

Mit einem Klick auf das eingefügte Foto, zeigt dir die Software an, ob das Foto sehr gut, gut oder eben gar nicht gut geeignet ist.
Die Software überprüft hier nur die Dateigröße, nicht die Schärfe / Belichtung oder ähnliches.

Bezahlung & Versand

Du kannst via PayPal, Kreditkarte, Lastschrift oder auf Rechnung zahlen.

Der Versand erfolgt in der Regel sehr schnell. Am Montag, den 04. November hatte ich mein Fotobuch bestellt und bereits am Mittwoch, den 06. November wurde es mir zugestellt.
Diewann du mit deiner Lieferung rechnen kannst, solltest du dir diese Tabelle ansehen: Produktions- und Lieferzeiten

Alles in allem erfolgt der Versand wirklich schnell. Ein Fotobuch von Saal-Digital ist auch als relativ kurzfristiges Weihnachtsgeschenk gut geeignet!

Für mein Fotobuch hatte ich folgende Auswahl getroffen: Hochformat 21 x 28 cm, Fotopapier matt, 34 Seiten, Cover glänzend & unwattiert, ohne Barcode

Wo bestellst du deine Fotoabzüge und Fotobücher? Schreib es in die Kommentare!

Behind the Scenes – Chilling Adventures of Sabrina Shooting

Neugierig auf ein wenig Behind the Scenes Material zu einigen Fotos aus dem Fotobuch? Dann schau mal hier:

Folge mir auf Instagram oder Facebook:
Instagram
Facebook

Besuche meinen etsy Shop:
shop/Sajalyn


Meine aktuellen Workshops & Jobs findest du hier:
sajalyn.com/workshop

Diese Beiträge sind sicher für dich interessant:
Warum ich natürliche Fotos bevorzuge und wie sie mir geholfen haben mich selbst zu lieben
Vorlagen & Inspirationen zu deinem Cosplay Fotoshooting
Mimik – Hebe deine Cosplay Fotos durch Emotionen auf ein neues Level!
In 3 Schritten zu besseren Cosplay Fotos – Posing für Anfänger

Zahlreiche nützliche Tipps & Infos findest du hier: Cosplay-Tipps & Infos

Du findest meinen Blog gut? Dann spendiere mir doch einen Ko-Fi oder unterstütze mich via Patreon!

Warum du keine Cosplays auf Wish bestellen solltest – oder doch? Im Test: Mera aus Aquaman – Teil 2

Erinnerst du dich an meinen letzten Blogeintrag? Ich habe dir von meinen Erfahrungen bezüglich der Bestellung von Cosplays über die Plattform Wish erzählt. Heute habe ich ein kleines Update für dich! Wenn du den ersten Blogeintrag noch nicht gelesen hast, dann klicke hier!

Tatsächlich wird auch dieser Blogeintrag eher wieder etwas kürzer, da ich dir meine Erfahrung noch einmal ausführlich in meinem neuen YouTube Video schildere. Das Video findest du, genau wie beim letzten Mal, am Ende des Blogeintrags. Solltest du aber lieber die Kurzfassung hören wollen, dann empfehle ich dir, einfach weiterzulesen.

Vielleicht fragst du dich, warum ich überhaupt so doof war und mir viermal einen Mera Anzug auf Wish bestellt habe. Vor allem da ich ja, wie du weißt, meine Anzüge sonst bei herostime* bestelle. Sehr hochwertig, aber eben auch etwas teurer. Nun, die Qualität der Wish Anzüge war tatsächlich überraschend gut.

Sowohl der Print an sich, als auch die Verarbeitung des Anzugs. Und Zentaisuits für 30-40€ (ohne Versand) sind ein echtes Schnäppchen. Nachdem der Anzug in Größe L, als auch Größe M, nicht gepasst hat, wollte ich es einfach wissen und habe mir Größe S bestellt. Größe S kam innerhalb von 2 Wochen bei mir an und sah bereits beim Auspacken deutlich kleiner aus, als die Anzüge zuvor.

Ohne viel Worte zu verschwenden, kann ich dir glücklich verkünden, dass Größe S passt! Sehr eng anliegend, aber definitiv besser als zuvor. Spannend ist allerdings, dass ein anderer Anzug in einem anderen Design in Größe M von Wish (ich denke sogar er ist vom gleichen Shop) gepasst hat. Die Größen sind also nicht unbedingt einfach auf jedes Produkt übertragbar.

Mehr dazu werde ich dir aber in einem weiteren YouTube Video berichten. Nun kann ich dir nur noch empfehlen das unten angefügte Video anzuklicken, um dir mit eigenen Augen den Größenunterschied der beiden Mera Anzüge (Größe S und Größe M) anzusehen. Viel Spaß!

Besuch mich doch auch mal auf Instagram oder Facebook:
Instagram
Facebook

Besuche meinen etsy Shop:
shop/Sajalyn


Meine aktuellen Workshops & Jobs findest du hier:
sajalyn.com/workshop

Zahlreiche nützliche Tipps & Infos findest du hier: Cosplay-Tipps & Infos

Du findest meinen Blog gut? Dann spendiere mir doch einen Ko-Fi oder unterstütze mich via Patreon!

Warum du keine Cosplays auf Wish bestellen solltest – oder doch? Im Test: Mera aus Aquaman

Mein Freund Luke hatte die mutige Idee sich ein paar Cosplays auf Wish zu bestellen. Da dachte ich mir, das mache ich jetzt auch! Welche Erfahrungen ich gesammelt habe, beschreibe ich dir in diesem neuen Blogeintrag! Wenn du bereit bist, dann können wir loslegen!

Nachdem ich Lukes Videos “Cheap as Faq” gesehen hatte, hab ich eigentlich nicht lange gezögert und mir sofort einen Mera Anzug, in der Preiskategorie 30€/40€ (ohne Versand) auf Wish bestellt. Wie immer lagen meine Maße (90-74-99 auf 165cm) zwischen zwei Größen. Da ich aber auch bei den herostime Anzügen* die Standardgröße L trage, habe ich mich auch hier anhand der Größentabelle für L entschieden. Nach etwa zwei Wochen kam der besagte Anzug auch schon an. Leider war er direkt viel zu groß, die vorher angegebene Größentabelle nicht mehr ersichtlich und stattdessen war eine neue Größentabelle angegeben. Laut dieser Größentabelle hätte ich also M wählen müssen. Gut, also erneuter Versuch!

Da ich Wish wirklich ernsthaft testen wollte, als auch von der Qualität des Anzugs überzeugt war, habe ich mir direkt den gleichen Anzug in Größe M erneut bestellt. Zudem fand ich ein weiteres tolles Mera Design, das ich ebenfalls in Größe M bestellt habe. Nach ca 2 Wochen waren auch beide Anzüge zugestellt worden. Auch diese beiden Anzüge waren hervorragend gedruckt, versäubert und mit gutem Material verarbeitet worden.

Die erste Freude war aber auch hier wieder schnell verflogen, denn das zweite Design entsprach eher der Größe L des ersten. Nur meine zweite Bestellung des ersten Anzugs sah etwas besser aus. Tragbar, aber nicht wirklich optimal. Da sich das ganze aber mit Worten eher schwer beschreiben lässt, habe ich dir extra ein Video aufgenommen. Dort zeige ich dir die Anzüge im Detail und erkläre warum der eigentlich passende Anzug, doch nicht so gut passt!

Update!
Ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben und einen weiteren Versuch gestartet. Ob der vierte und auch letzte Mera Anzug nun passt, erfährst du hier.

Zahlreiche nützliche Tipps & Infos findest du hier: Cosplay-Tipps & Infos

Du findest meinen Blog gut? Dann spendiere mir doch einen Ko-Fi oder unterstütze mich via Patreon!

Besuch mich doch auch mal auf Instagram oder Facebook:
Instagram
Facebook

Besuche meinen etsy Shop:
shop/Sajalyn


Meine aktuellen Workshops & Jobs findest du hier:
sajalyn.com/workshop